Tag Archives: witten

Rezension Ottavia Maria Maceratini, One Cut

Rezension Ottavia Maria Maceratini, One Cut Scarlatti, Mozart, Beethoven, Chopin, Tiessen, Schumann, Foulds, Debussy, Liszt   Joe Zawinul hätte vermutlich vor Maceratini die Mütze gezogen. Der 28 mal zum weltbesten Jazz/Fusion Keyboarder gewählte Tastenmagier mied den Konzertflügel – u.a. wegen des insbesondere zu hohen Registern spezifischen Obertonspektrums des akustischen Instruments, das durchaus Härten kennt. Doch [...]

Posted in Musikrezension, New | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Comments closed

Rezension Tchaikovsky Sinfonie Nr. 5, Horenstein

Rezension Tchaikovsky Sinfonie Nr. 5, Horenstein, New Philharmonic Orchestra     Dem 1898 in Kiew geborenen Dirigenten Jascha Horenstein umrankte das Gerücht, derart hohe Anforderungen an die Orchesterkultur gestellt zu haben, dass ihn die Orchester gemieden hätten. Erst gutes Zureden seiner Frau – sie sorgte sich wegen der bedrohlichen Einkommenslage – ließ ihn wohl etwas [...]

Posted in Musikrezension, New | Also tagged , , , , , , , , , , , | Comments closed

Rezension Schostakowitsch Sinfonie Nr.7, Bernstein

Rezension Schostakowitsch Sinfonie Nr. 7, Bernstein, Chicago Symphony Orchestra Die nachfolgende Rezension bezieht sich auf die 7. Sinfonie, da die hiermit gekoppelte 1. unter der Leitung von Celibidache noch etwas geschmackvoller ausgefallen ist. Das wunderschöne Eingangsthema und viele lyrische Momente prägen den Kopfsatz bis 7:40. Dann schließt sich der boleroartige Mittelteil an, der mir ein [...]

Posted in Musikrezension, New | Also tagged , , , , , , , , , , | Comments closed

Rezension Beethoven Sinfonie Nr.3, Celibidache

Rezension Beethoven Symphonie Nr. 3, Sergiu Celibidache, Münchner Philharmoniker Was hier im Kopfsatz exemplarisch zwischen 7:58 und 9:00 passiert ist ein Musterbeispiel an feinster dynamischer Steigerung, der Lautstärkeverhältnisse der Instrumentengruppen untereinander und der Plastizität der Spielweise. Reine Götterspeise der Grip bei 8:26. Im Trauermarsch ab 8:37 wird deutlich, warum Celibidache über sich selbst sagt, er [...]

Posted in Musikrezension, New | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , | Comments closed

Musikrezension, Rückblick und Einführung

Das Tapedeck in Habacht-Stellung verfolgte ich in den 70ern aufmerksam die Radio-Hitparade der zumeist englischsprachigen Songs. Doch der musikalische Funke von Status Quo und Smokie wollte nicht recht überspringen. Einmal wurde die Langversion von Davy´s On The Road Again gespielt. Der improvisierte Mittelpart haute mich um. Fortan drehte sich bei mir und auf dem Plattenteller [...]

Posted in Musikrezension, New | Also tagged , , , , , , | Comments closed